Godlike Productions - Conspiracy Forum
Users Online Now: 2,973 (Who's On?)Visitors Today: 2,562,484
Pageviews Today: 3,499,454Threads Today: 784Posts Today: 15,387
08:56 PM


Rate this Thread

Absolute BS Crap Reasonable Nice Amazing
 

What is it all about?

 
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 02:57 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Vielleicht das hier:

"Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die als diskriminierend empfunden werden können."

Die Schwächsten und Ärmsten sind einfach nicht in der Lage den SINN des GANZEN zu erfassen?
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 03:01 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Das Rechtsstaatsgebot sag nämlich eigentlich, dass das was ich mir erarbeite auch meins bleibt."

Das ist aber nichts Materielles - im ENDeffekt.
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 03:05 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Mitleid sollte man da haben, wo es wirklich notwendig ist und eine halbwegs sinnvolle Beschäftigung, für die armen "fleißigen" Tierchen.
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 05:06 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Diese Website hier drumherum, hat einen Informationsgehalt von etwa 0, ist aber sehr, sehr nützlich um das Verhalten und das Wesen von Dämonen zu studieren.

Im wirklichen Leben sieht man nur das Außen, nie das Innen z.B. eines George Soros und Konsorten.

Deshalb sollte sie auch zur "Bibliography" gehören, weil es etwas Neues ist, was es so in dieser Form - konzentrierte Lügen - noch nie gab.
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 05:21 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Genau diese Sorte "Mensch" bevölkert die intelligence agencies a la NSA/CIA & co und ist natürlich auch zuständig für den ganzen Blödsinn, das im Internet als "conspiracies" verzapft wird.

Siehe hier.
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 05:29 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Den Leuten, die den Schwachsinn hier andauernd abkaufen, kann man nicht helfen, man kann aber sehr wohl beobachten WIE es gemacht wird und ein Gespür für Dämonen entwickeln.
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 05:37 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Diese Gestalten sind mehr oder weniger das SPIEGELBILD der "Gottheit" dahinter - die zu der Leute wie Bergoglio, Käßmann & co "beten".
Richard S.
User ID: 17461937
Germany
04/08/2013 06:08 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Der Grund warum so einige Geheimnisse, z.B. wozu NSA & co wirklich fähig sind, bis heute nicht an die Öffentlichkeit gelangt sind: diese Gestalten sind zwar keine Aliens, aber auch nicht wirklich "menschlich".

Und hier kann man sie prima beobachten.
Eyes wide open
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 03:12 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Südländer ist nicht gleich Südländer by the way. Nur wenn man die Augen aufmacht, dann sieht man auch die Unterschiede.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 03:28 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
[link to www.welt.de]

Ein Haufen Gesindel, ist immer noch ein Haufen Gesindel.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 04:36 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Den Homo oeconomicus haben schon viele versucht von seinem Treiben abzuhalten, was aber bisher noch niemandem gelungen ist - die bessere Option ist es da glaube ich ihn für etwas Nützliches - sie stehen ja schließlich immer so drauf! - einzuspannen: durch Selbsteinsicht.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 05:33 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Es solllte hier niemanden verwundern, daß man die unteren Schichten der Gesellschaft - und kein Maßanzug kann darüber täuschen - mit einem gewissen Wohlwollen - wie hier geschehen - begegnet; zumal man weiß, woran es gerada da gebricht, aber durchaus so seine Zweifel hat, ob eine Abhilfe überhaupt möglich ist.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 09:50 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Wir sollten uns nicht durch ein paar Steine werfende Frankfurter Taxifahrer ...

... einstige Studentenvertreter vom Marxistisch-Leninistischen Lager beeindrucken lassen - heute grün lackiert, inwendig noch immer tief rot!

Nach meinen Erfahrungen sind mind. 95 Prozent der jungen Leute leistungsbereit und -willig, sie arbeiten gewiss mehr als Politiker, die selbst noch niemals die "Wirtschaft" von innen sahen - ich meine nicht eine Schankwirtschaft!"

Was soll denn eigentlich aus jemanden werden der schon mal SO anfängt?

Wäre er doch bloß ein unbelehrbarer Krimineller (2 * Knastaufenhalt) mit pädophilien Neigungen und nicht dem geringsten Bedürfnis, sein Leben auf dem Altar des Götzen Arbeit zu opfern gewesen.

Das ist der neue Adel.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 12:20 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Das Asoziale ist, was im Reich des 666 festhält, denn das wirkliche Ziel liegt ganz woanders.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 04:39 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Die Leute, deren "Heimat" - also Imagination! - nicht von dieser Welt ist, leben hier nicht nach Satans Gesetzen, sondern nach den Eigenen.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 04:58 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
[link to www.zeit.de]

"Gefällt Ihnen dieser erste Absatz? Ich bin auch stolz darauf. Ich hatte mir die Aufgabe gestellt, mal ein paar Sätze in der Art zu schreiben, wie eine typische deutsche Zeitung sie schreiben würde. Und ich finde, es ist mir einigermaßen gelungen."

Nicht ganz, denn ...

Thread: "Zombie Phenomenon" What it really means for all of us

"Die" haben weit interessantere Sachen auf Lager, bloß wann das ganze loseiert, das kann wirklich keiner sagen - kann auch erst in Jahren sein, oder sogar noch später, aber gar nicht ist eher unwahrscheinlich.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 05:06 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Johannes Ponaders Sternstunde:

[link to www.bild.de]

Und "die" haben auch ihren Humor.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 07:05 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Dass der Wunsch, in einer Katastrophe verwickelt zu sein, bei vielen Bevölkerungsschichten überall auf dem Planten vorhanden ist, kann man gut an den zahlreichen Katastrophenfilmen und insbesondere an der Spieleindustrie erkennen, die eine Dystopie nach der anderen entwickelt (z.B. Crysis, Fallout, The last of us, Metro etc.) ..."

Oder aber vielleicht wollen "die" - also die unsichtbaren Inspiratoren hier - einfach nur etwas sagen?
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 07:23 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Die" sind z.B. beim Fußballspielen auch aktiv:

[link to www.spiegel.de]

und nutzen sie sehr gerne desöfteren, als so eine Art Kommentarfunktion.
Richard S.
User ID: 4066260
Germany
04/09/2013 07:26 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Die schwäbische Hausfrau, ist nicht unbedingt das nonplusultra, in der Verständnis der Kräfte in und hinter Weltpolitik.
Anonymous Coward
User ID: 35420552
United States
04/10/2013 12:28 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
I somehow cannot quote, but this was very touching.

Thank you!

Danke schön!

"A Parable of Heaven and Hell

There once was a devoted priest who wished to see both heaven and hell, and God gave way to his pleading.

The priest found himself before a door which bore no name. He trembled as he saw it open before him into a large room where all was prepared for a feast. There was a table, and at its centre a great dish of steaming food. The smell and the aroma inflamed the appetite.

Diners sat around the table with great spoons in their hands, yet they were shrieking with hunger in that terrible place. They tried to feed themselves, and gave up, cursing God, for the spoons that God had provided were so long that they could not reach their faces and get the food to their tongues. So they starved, while their dish of plenty lay amongst them. The priest knew their screams were the cries of hell, and as this understanding came, the door closed before him.

He shut his eyes in prayer and begged God to take him away from that terrible place. When he opened them again, he despaired, for the same door stood before him, the door that bore no name. Again it opened, and it gave onto the same room. Nothing had changed, and he was about to cry in horror. There was the table, and at its centre the steaming dish, and around it were the same people, and in their hands the same spoons.

Yet the shrieking had gone, and the cries and the curses had changed to blessings; and nothing had changed, yet everything. For with the same long spoons they reached to each other's mouths and fed one another, and they gave thanks to God.

And as the priest heard the blessings, the door closed. He fell to his knees, and he too blessed God who had shown him the nature of heaven and hell, and the chasm - a hair's breadth wide - that divides them.

Author unknown"
 Quoting: Artaius San


Love thy neighbor as thyself. hf

I fell to my knees very recently when I realized that this is the only answer.

Because as one poster said the negative and evil will always be necessary. This is true. As you have day you will have night. Just have to find the right balance.
 Quoting: Somebody's Wife


Somebody else said that....you mean you aint got to go to church?
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 05:40 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Diese Gespenster laufen teilweise nach bestimmten Gesetzen und das nennt sich dann Astrologie. Aber die richtige a la Emil Stejnar z.B., der darüber ein Buch verfasst hat und nicht der ganze Humbug.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 05:55 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Deren Art ist es überall ungefragt dazwischenzufunken.

Siehe oben, oder auch z.B. das Benehmen ihrer weltlicher Vertreter.

Das geht aber um einiges tiefer, als wenn man sagen wir eine Figur in einem Computerspiel steuern würde. Denn es kommt z.B. ab und zu mal vor, bei Leuten die Augen zum Sehen haben, daß wenn man ein Buch aufschlägt, "zufällig" gerade die Seite erscheint, in der irgendeine wichtige Mitteilung drinsteckt.

Der "Kopf" des Ganzen, hat ein wirklich perfektioniertes Kontrollsystem geschaffen.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 09:16 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Weder Merkel, noch Schäuble oder Weidmann zeigen eine Perspektive für die Länder auf. Glauben die wirklich, diese könnten jahrzehntelang wegen einer bereits historisch erlebten fatalen Austeritätspolitik in der Depression gehalten werden, nur damit diese Länder mit der abwegigen FDP-Ideologie der 80er Jahre konform gehen."

Die Perspektive für jede Volkswirtschaft, die dabei ist hochzugehen, nennt sich Neustart des Finanzsystems mit Schwundgeld a la Helmut Creutz, kombiniert mit eine Art Marshall Plan als Starthilfe.

Die, die diese Hilfe leisten, sind das Kern Europa mit dem Kern Euro.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 09:36 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Der deutsche Michel und seine neuen Freunde aus der Finanzindustrie, ziehen hier selbstverständlich - mal wieder - am selben Strang.

Dein Freund, der alte Börsenhalunke und jetzt auch "Botschafter" George Soros, nicht wahr?
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 10:02 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Es versteht sich von selbst, daß diejenigen, die die Presse in der Hand haben, dort wo kommentiert werden kann, selbstverständlich auch jede Menge eigener Leute beschäftigen und die ganzen "alternativen" Seiten im Internet, fast immer nur Alternativen zwischen diversen intelligence agencies darstellen.

So kommt es auch, daß etwa 99% der selbsternannten "erwachten" Leute den Schwachsinn von "fiat" money abkaufen - also ein "neues" System mit EXAKT den gleichen Fehlern wie das Alte.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 11:53 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
"Jetzt beteiligt sich selbst ZON an er Stimmungsmache gegen XYZ (frei nach belieben)."

Die deutusche Journaille, jeder im tiefsten Herzen ein kleiner Wolfgang Münchau, ihr Leithammel und Leitstern - wenn es sich anders verhielte, dann würden die gar nicht erst auf die Idee kommen, arbeiten zu gehen.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 12:04 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Diese Arbeit macht frei Prostituierten verlieren immer ein Teil - den Großteil! - ihrer Seele - im Gegensatz zu den Richtigen.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 12:47 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Diese Geschichte, wie nun das ganze zu werten ist, dürfte selbst die fanatischsten "Gutmenschen" hart auf die Probe stellen.

Aber wenn man bedenkt, was sie sich so ertäumen und dann z.B. ein Land wie Norwegen anschaut, dann muß man sich doch Fragen warum die Leute dort eigentlich allesamt so öde, fad, ja mehr oder weniger gleichgeschaltet, wenn nicht einfach nur albern sind.

Fehlt da vielleicht was in ihrem Leben?

The dealing with ....?

Das Ziel ist auch 50 light und 50 dark und nicht "100"/0 Satan style (sein Feldzug gegen das "ego", um eine Armee von Borgdrohnen aufzubauen, die wie ein Ameisenhaufen funktioniert), denn das wäre STILLSTAND.
Richard S.
User ID: 9036211
Germany
04/10/2013 12:57 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: What is it all about?
Der Michel hat übrigens nicht die vollkommenste Moral, die er an sich selber attestiert - es gibt bessere.

News