Godlike Productions - Conspiracy Forum
Users Online Now: 2,249 (Who's On?)Visitors Today: 2,189,003
Pageviews Today: 2,560,540Threads Today: 377Posts Today: 6,060
12:53 PM


Rate this Thread

Absolute BS Crap Reasonable Nice Amazing
 

<<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED

 
Anonymous Coward
User ID: 56880019
Germany
04/26/2014 01:50 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
...


Maybe, but we hab much larger peace demonstrations for example before the gulf war.

What really makes me nervous is that we now have a large scale war at Israels borders in Syria and at the same time we have this Ukraine conflict (first real east-weat conflict since 1990s). This are definatly key elements we need to have for the Irlmaier scenario.
Also the mild winter where farmers can harvest grass in march is stunning (happened exactly 1 time in the last 20 years (this year) asked my father in law, he is farmer).

If they announce a peace conference in Vienna, Budapest, Prague or Bratislava because of Ukraine,I really consider to head for the Alpes.
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


Exactly! The same here! I already order my space in Switzerland. If the shit hits the fan we can meet up in Montreux.
 Quoting: MAYAMAGIK


Gonna head to Rosenheim where my parents live. The Region south of Donau and east of the Inn should be the savest place in Germany according to Irlmaier. If it gets wild there its only 10 minutes to the mountains.

Lets wish that the GLP effect will work this time, Irlmaiers visions are just horrible. Good luck in Montreux!
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


I recommend you to read the two links in my 1st post. That really puts the whole thing in a different perspective. The WW3 situation is bad but on the other hand there is a unique oppertunity with this 3dod event. I feel its a huge chance for many of us. Like the chinese people have the same word for "misfortune" and "chance". Where others see doom I seek oppertunity.
 Quoting: MAYAMAGIK


Sure his predictions have got a "good end" after the 3dod.

But I got friends and family in many parts of Germany that will die before the 3dod, if Irlmaiers prediction is correct. So I tend to see the misfortune and not the chances.
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/26/2014 01:55 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
...


Exactly! The same here! I already order my space in Switzerland. If the shit hits the fan we can meet up in Montreux.
 Quoting: MAYAMAGIK


Gonna head to Rosenheim where my parents live. The Region south of Donau and east of the Inn should be the savest place in Germany according to Irlmaier. If it gets wild there its only 10 minutes to the mountains.

Lets wish that the GLP effect will work this time, Irlmaiers visions are just horrible. Good luck in Montreux!
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


I recommend you to read the two links in my 1st post. That really puts the whole thing in a different perspective. The WW3 situation is bad but on the other hand there is a unique oppertunity with this 3dod event. I feel its a huge chance for many of us. Like the chinese people have the same word for "misfortune" and "chance". Where others see doom I seek oppertunity.
 Quoting: MAYAMAGIK


Sure his predictions have got a "good end" after the 3dod.

But I got friends and family in many parts of Germany that will die before the 3dod, if Irlmaiers prediction is correct. So I tend to see the misfortune and not the chances.
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


Maybe the links might help - give it a try. It was for me a breakthrough gettin rid of my fears and attachments. The hidden hand interview is fantastic - it opend my eyes towards a brighter perspective and understanding.
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
Anonymous Coward
User ID: 57353501
Germany
04/26/2014 03:01 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED


Gonna head to Rosenheim where my parents live. The Region south of Donau and east of the Inn should be the savest place in Germany according to Irlmaier. If it gets wild there its only 10 minutes to the mountains.

Lets wish that the GLP effect will work this time, Irlmaiers visions are just horrible. Good luck in Montreux!
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


I am near Rosenheim!
The Alps will be full of people and no food.
Better stay north of the Alps. Rosenheim is at the border, maybe nearer to Chuemsee might be better.

.
Anonymous Coward
User ID: 57343711
Germany
04/26/2014 04:17 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
bump
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/26/2014 05:44 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED


Gonna head to Rosenheim where my parents live. The Region south of Donau and east of the Inn should be the savest place in Germany according to Irlmaier. If it gets wild there its only 10 minutes to the mountains.

Lets wish that the GLP effect will work this time, Irlmaiers visions are just horrible. Good luck in Montreux!
 Quoting: Anonymous Coward 56880019


I am near Rosenheim!
The Alps will be full of people and no food.
Better stay north of the Alps. Rosenheim is at the border, maybe nearer to Chuemsee might be better.

.
 Quoting: MAYAMAGIK


Its only a short timeframe of femin - after that everything will be fine. Do not worry!
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
Anonymous Coward
User ID: 57353933
Germany
04/26/2014 05:48 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Thanks for this thoughtful post. I've started reading from the links you provided. Came back to login and favorite your post so I don't have trouble finding it again.

I think many of us feel an inner knowing that things have to change and we are just waiting for the inevitable. Beyond that "feeling" - it's hard to have a sense of certainty about the truth. I'm not so convinced that things will happen within certain predicted time frames or dates. That strikes me as too simplistic for a complicated world full of souls going every which way. Everyone is making decisions and acting to change things at every turn and it is all not written in stone as to when a fated event will happen as a result. However, the idea of a predicted rough sequence of events makes sense to me. I look forward to reading more!
 Quoting: aquamosaic


There was no timeframe ever predicted. Just photo-slights or events that come 1 by 1. Since I started to read about all this, which is more than 10 years ago, the predicted events came with lots of time between them, but I realised it has speeded up and now only a few predictions are left and they perfectly fit into this year - from my perspectiv. For example: Its said: it will begin in a year where the previous winter was extraordenary mild and then it will unfold till the first harvest got in. So, here in Germany we had no winter at all. It was the mildes winter I could ever remember. The time of harvest is in 2 months. After my interpretation we have a timeframe, yes, but not a date in original data content. Anyway! Thanks for your lovely words, sis!
 Quoting: MAYAMAGIK



We had a very mild winter and early and above average temperatures spring, like Irlmaier said.
Anonymous Coward
User ID: 57353933
Germany
04/26/2014 09:01 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
[link to www.youtube.com]
Anonymous Coward
User ID: 57343711
Germany
04/26/2014 09:14 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
bump
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/26/2014 10:10 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Thanks for this thoughtful post. I've started reading from the links you provided. Came back to login and favorite your post so I don't have trouble finding it again.

I think many of us feel an inner knowing that things have to change and we are just waiting for the inevitable. Beyond that "feeling" - it's hard to have a sense of certainty about the truth. I'm not so convinced that things will happen within certain predicted time frames or dates. That strikes me as too simplistic for a complicated world full of souls going every which way. Everyone is making decisions and acting to change things at every turn and it is all not written in stone as to when a fated event will happen as a result. However, the idea of a predicted rough sequence of events makes sense to me. I look forward to reading more!
 Quoting: aquamosaic


There was no timeframe ever predicted. Just photo-slights or events that come 1 by 1. Since I started to read about all this, which is more than 10 years ago, the predicted events came with lots of time between them, but I realised it has speeded up and now only a few predictions are left and they perfectly fit into this year - from my perspectiv. For example: Its said: it will begin in a year where the previous winter was extraordenary mild and then it will unfold till the first harvest got in. So, here in Germany we had no winter at all. It was the mildes winter I could ever remember. The time of harvest is in 2 months. After my interpretation we have a timeframe, yes, but not a date in original data content. Anyway! Thanks for your lovely words, sis!
 Quoting: MAYAMAGIK



We had a very mild winter and early and above average temperatures spring, like Irlmaier said.
 Quoting: Anonymous Coward 57353933


Well thats what I say!
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/26/2014 10:41 PM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
bump
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/27/2014 02:31 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
bump
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
Anonymous Coward
User ID: 57396493
Germany
04/27/2014 06:00 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
bump
Anonymous Seer
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:33 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Sorry, my dear american and worldwide english speaking friends, I cannot translate this. These are a summary from various european seers:

...was 1923 ein Bauer aus der Bregenzer Gegend in seinen Visionen gesehen hatte. Wahrscheinlich handelt es sich bei diesem Seher um Franz Kugelbeer, denn Ort, Zeit und Aussagen stimmen fast genau überein.

1. Christus weicht vor der andrängenden menschlichen Bosheit zurück und überläßt die Menschen sich selbst und dem Fürsten der Finsternis.
2. Allgemeine Verderbnis und große Hungersnot. Man wird selbst Baumrinde mahlen, um daraus Mehl zu gewinnen; auch das Gras auf den Wiesen wird als Nahrung verwendet werden.
3. Politische Revolten, in deren Verlauf viele eingesperrt und hingerichtet werden. Flucht auf die Berge und Massenandrang bei den Pfandleihern.
4. Das Unheil wird ganz plötzlich aus Rußland kommen. Zuerst wird es Deutschland treffen, dann Frankreich, Italien und England. Überall Tumulte und Zerstörung.
...
6. Die Rheingebiete werden durch Flugzeuge und eindringende Heere zerstört.
7. Paris wird in Brand gesteckt und vernichtet; Marseille wird in einen Abgrund, der sich um die Stadt herum gebildet hat, versinken und wird von einer Sturmflut zugedeckt werden.
8. Massenmord in Rom, Haufen von Leichen.
9. Drei Tage und drei Nächte lang Dunkelheit. Sie beginnt mit einem fürchterlichen Donner oder Erdbeben. Es wird kein Feuer brennen. Man wird weder essen noch schlafen können, nur beten. Nur geweihte Kerzen werden brennen. Blitze werden in die Häuser eindringen. Erdbeben und Meeresbeben. Die einen werden Jesus und Maria anrufen, die anderen werden fluchen. Schwefeldämpfe und Gestank erfüllen die Luft.
10. Ein Kreuz erscheint am Himmel wie am Anfang des Gesichts. Das bedeutet das Ende der Dunkelheit. Die Erde liegt verlassen da wie ein riesiger Friedhof. Verschreckt kommen Menschen aus den Häusern. Die Toten werden zusammengelesen und in Massengräbern beigesetzt. Auf den Straßen ist es still, und in Fabriken arbeitet keine Maschine, weil niemand da ist.
11. Die Überlebenden sind heilige Menschen. Die Erde verwandelt sich in ein Paradies.
12. Die Güter werden unter die Überlebenden verteilt. Man begibt sich in die am stärksten entvölkerten Gebiete. Die Leute kommen von den Bergen herunter, um in den Ebenen zu leben, wo die Arbeit nicht so schwer ist.
Die Engel stehen den Menschen mit Rat und Tat bei.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:34 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Jakob Lorber (1800-1864)
Es werden gar viele Städte durch Feuer und durchs Wasser geläutert werden.
Ich sage Dir, daß die Menschen reden werden mit der Zunge des Blitzes von einem Ende der Welt zum anderen, und sie werden in der Luft herumfliegen wie die Vögel, weithin über Meere und Länder.
Aber es wird kommen am Ende eine Zeit, in der die Menschen zu einer großen Klugheit und Geschicklichkeit in allen Dingen gelangen werden und erbauen werden allerlei Maschinen, die alle menschlichen Arbeiten verrichten werden, wie lebende, vernünftige Menschen und Tiere; dadurch aber werden viele Menschenhände arbeitslos.
Der Mensch hat so ganz entgegengesetzt seiner Bestimmung sich und die ihn umgebende Natur entwürdigt und mißbraucht, und daher kommen alle Mißstände, welche in geistiger und materieller Hinsicht den Menschen verfolgen werden mit Übeln und Leiden aller Art. So ist es schon möglich, daß mit den Zeiten die Menschen große Dinge erfinden und also auch auf die Natur der Erde einzuwirken anfangen, daß diese am Ende ordentlich leck sein muß.

Wenn aber einmal die gierige Gewinnsucht der Menschen zu sehr sich an den Wäldern der Erde vergreifen wird, dann wird für die Menschen böse zu leben und zu bestehen sein auf dieser Erde und am bösesten dort, wo die Lichtungen der Wälder überhand nehmen werden - was Ihr Euch merken sollt, um die Menschen vor solch loser Industrie rechtzeitig zu warnen ... Ihr werdet die Folgen davon gar sehr bitter schmecken allerjüngst schon verspüren ... verheerende Stürme werden ganze Länder gänzlich zugrunde richten... Durch die Vernichtung der Wälder werden sich die klimatischen Verhältnisse einzelner Länder ... gänzlich ändern ... Da werden große Stürme auf dem Lande und auf dem Meer sein sowie viele Erdbeben. Das Meer wird an vielen Orten die Ufer überfluten...

Darum lehret die Menschen weise zu sein, ansonsten sie selbst die Gerichte heraufbeschwören werden. Die Elementarereignisse, die Unglücksfälle und Krankheiten, welche der Zeit vorangehen, sind die letzten Versuche, noch zu retten, was zu retten ist, damit nicht alle im Schlamm des Egoismus ersticken. Nur durch Unglück und herbe Schicksalsschläge wird das stolze Menschenherz mürbe... Wenn alle diese unglücklichen Ereignisse über die Menschheit hereinbrechen werden, wie einst bei den Juden die Zerstörung Jerusalems - wer ist dann schuld daran? Bin ich ein Rachegott, der das Blut Tausender will? Oder sind die es nicht vielmehr selbst, die alles unter ihrem Sinn beugen und selbst die großen Gesetze der materiellen und geistigen Welt - wenn es nur möglich wäre! - umstoßen möchten.
Ich werde Propheten  aufstehen lassen, die weissagen und das kommende Gericht verkünden. Aber der Hochmut der Menschen wird ihrer spotten, man wird sie als Narren verlachen.
Aber bald nach jener Zeit wird es auf der Erde für das Leben der Menschen sehr übel auszusehen anfangen, denn die Erde wird unfruchtbar werden, große Teuerungen, Kriege und Hungersnot werden entstehen, und das Licht des Glaubens an die ewige Wahrheit wird vielfach erlöschen, und das Feuer der Liebe wird verglimmen und erkalten, und es wird dann kommen das letzte Feuergericht über die Erde!
Ein Volk erhebt sich wider das andere und wird es bekriegen mit Feuerwaffen... Ein Volk will größer sein als das andere, ein Reich mächtiger als das andere.. und siehe, die Zeit ist da, enthüllt vor euren Augen: Ein Volk zieht wider das andere. Fragt ihr nach dem Warum, so sage ich euch: Aus purem Hochmut.
Es werden bis dahin von nun an tausend Jahre und nicht noch einmal tausend Jahre vergehen.

Wenn aber auch die Zahl der Reinen und Guten wie zu den Zeiten Noahs sich sehr verringern wird, dann soll die Erde abermals beschickt werden mit einem allgemeinen Gerichte, in welchem weder der Menschen noch der Tiere, noch der Pflanzen geschont wird. Es werden da den stolzen Menschen nichts mehr nutzen ihre feuer- und todspeienden Waffen, nichts ihre Burgen und ehernen Wege, auf denen sie mit der Schnelligkeit eines abgeschossenen Pfeils dahinfahren werden; denn es wird ein Feind aus den Lüften angefahren kommen und wird sie alle verderben, die da allezeit Übles getan haben... Was ich einmal zu Jerusalem im Tempel den Wechslern und Taubenkrämern tat, das werde ich dann im Großen tun auf der ganzen Erde und werde zerstören alle die Kramläden und Wechselbuden durch den Feind, den ich aus den weiten Lufträumen der Erde zusenden werde wie einen dahinzuckenden Blitz mit großem Getöse und Gekrache. Wahrlich, gegen den werden vergeblich kämpfen alle die Heere der Erde, aber meinen wenigen Freunden wird der große und unbesiegbare Feind kein Leid antun...
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:35 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
weithin über Meere und Länder.
Aber es wird kommen am Ende eine Zeit, in der die Menschen zu einer großen Klugheit und Geschicklichkeit in allen Dingen gelangen werden und erbauen werden allerlei Maschinen, die alle menschlichen Arbeiten verrichten werden, wie lebende, vernünftige Menschen und Tiere; dadurch aber werden viele Menschenhände arbeitslos.
Der Mensch hat so ganz entgegengesetzt seiner Bestimmung sich und die ihn umgebende Natur entwürdigt und mißbraucht, und daher kommen alle Mißstände, welche in geistiger und materieller Hinsicht den Menschen verfolgen werden mit Übeln und Leiden aller Art. So ist es schon möglich, daß mit den Zeiten die Menschen große Dinge erfinden und also auch auf die Natur der Erde einzuwirken anfangen, daß diese am Ende ordentlich leck sein muß.

Wenn aber einmal die gierige Gewinnsucht der Menschen zu sehr sich an den Wäldern der Erde vergreifen wird, dann wird für die Menschen böse zu leben und zu bestehen sein auf dieser Erde und am bösesten dort, wo die Lichtungen der Wälder überhand nehmen werden - was Ihr Euch merken sollt, um die Menschen vor solch loser Industrie rechtzeitig zu warnen ... Ihr werdet die Folgen davon gar sehr bitter schmecken allerjüngst schon verspüren ... verheerende Stürme werden ganze Länder gänzlich zugrunde richten... Durch die Vernichtung der Wälder werden sich die klimatischen Verhältnisse einzelner Länder ... gänzlich ändern ... Da werden große Stürme auf dem Lande und auf dem Meer sein sowie viele Erdbeben. Das Meer wird an vielen Orten die Ufer überfluten...

Darum lehret die Menschen weise zu sein, ansonsten sie selbst die Gerichte heraufbeschwören werden. Die Elementarereignisse, die Unglücksfälle und Krankheiten, welche der Zeit vorangehen, sind die letzten Versuche, noch zu retten, was zu retten ist, damit nicht alle im Schlamm des Egoismus ersticken. Nur durch Unglück und herbe Schicksalsschläge wird das stolze Menschenherz mürbe... Wenn alle diese unglücklichen Ereignisse über die Menschheit hereinbrechen werden, wie einst bei den Juden die Zerstörung Jerusalems - wer ist dann schuld daran? Bin ich ein Rachegott, der das Blut Tausender will? Oder sind die es nicht vielmehr selbst, die alles unter ihrem Sinn beugen und selbst die großen Gesetze der materiellen und geistigen Welt - wenn es nur möglich wäre! - umstoßen möchten.
Ich werde Propheten  aufstehen lassen, die weissagen und das kommende Gericht verkünden. Aber der Hochmut der Menschen wird ihrer spotten, man wird sie als Narren verlachen.
Aber bald nach jener Zeit wird es auf der Erde für das Leben der Menschen sehr übel auszusehen anfangen, denn die Erde wird unfruchtbar werden, große Teuerungen, Kriege und Hungersnot werden entstehen, und das Licht des Glaubens an die ewige Wahrheit wird vielfach erlöschen, und das Feuer der Liebe wird verglimmen und erkalten, und es wird dann kommen das letzte Feuergericht über die Erde!
Ein Volk erhebt sich wider das andere und wird es bekriegen mit Feuerwaffen... Ein Volk will größer sein als das andere, ein Reich mächtiger als das andere.. und siehe, die Zeit ist da, enthüllt vor euren Augen: Ein Volk zieht wider das andere. Fragt ihr nach dem Warum, so sage ich euch: Aus purem Hochmut.
Es werden bis dahin von nun an tausend Jahre und nicht noch einmal tausend Jahre vergehen.

Wenn aber auch die Zahl der Reinen und Guten wie zu den Zeiten Noahs sich sehr verringern wird, dann soll die Erde abermals beschickt werden mit einem allgemeinen Gerichte, in welchem weder der Menschen noch der Tiere, noch der Pflanzen geschont wird. Es werden da den stolzen Menschen nichts mehr nutzen ihre feuer- und todspeienden Waffen, nichts ihre Burgen und ehernen Wege, auf denen sie mit der Schnelligkeit eines abgeschossenen Pfeils dahinfahren werden; denn es wird ein Feind aus den Lüften angefahren kommen und wird sie alle verderben, die da allezeit Übles getan haben... Was ich einmal zu Jerusalem im Tempel den Wechslern und Taubenkrämern tat, das werde ich dann im Großen tun auf der ganzen Erde und werde zerstören alle die Kramläden und Wechselbuden durch den Feind, den ich aus den weiten Lufträumen der Erde zusenden werde wie einen dahinzuckenden Blitz mit großem Getöse und Gekrache. Wahrlich, gegen den werden vergeblich kämpfen alle die Heere der Erde, aber meinen wenigen Freunden wird der große und unbesiegbare Feind kein Leid antun...












Hepidanus

.. daß dieser Tag nicht mehr solange auf sich warten lassen wird jener Zeitraum, der zwischen heute (d.h. 1083 ) und dem Tage liegt, an welchem unser Herr auf die Erde herabkam.
Schau empor, erkenne das Sternbild der himmlischen Krone dort mittagswärts von deinem Scheitelpunkte. In dieser Sternenkrone wird ein neues Juwel eingesetzt werden und ein Stern hellglänzend da erscheinen, wo du jetzt nur die unerforschte Bläue des Weltenraumes erblickst. Wenn dieser Stern als weithin leuchtendes Feuerzeichen erscheinen wird, dann ist die Zeit nahe, wo jene Tage über die Menschheit kommen werden.





In den Tagen der hereinbrechenden Dämmerung werde im Äther Blitze aufleuchten, die den Dunkelnebel... sehen lassen... Wenn am vierten Tage, zur Zeit des Sonnenaufgangs, euer Tagesgestirn wieder im vollsten Glanze erstrahlen wird, dann wird auf Erden eine Aschendecke liegen wie bei Neuschnee im Winter, nur mit dem Unterschiede, daß diese Asche schwefelfarben ist. Vom Erdboden werden Nebel aufsteigen... Im Menschenreiche werden mehr Tote zu finden sein, als die letzten beiden Kriege Opfer forderten... Am siebenten Tage nach dem Wiedererscheinen des Lichtes wird die Asche vom Erdboden aufgenommen sein und eine Fruchtbarkeit erzeugen, wie sie die Menschen noch nicht zu sehen bekamen.
.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:35 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Veronika Lueken


Mutter Gottes: „Ich will euch ein Zeichen zur Warnung geben, wenn es soweit ist: Wenn ihr seht, wenn ihr hört, daß in Rom eine Revolution im Gange ist, wißt ihr, daß die Zeit reif ist.“

Es ist, alles würde alles am Himmel explodieren - der Blitz! Es ist sehr heiß, sehr warm. Es fühlt sich an, als würde es brennen. Nun - der Himmel ist sehr weiß... Farben: Blau- und Rottöne, wie bei einer Explosion. JETZT - diese Stimme, diese Stimme ... Eure Warnung vor der Züchtigung - Blitz, Feuer, und eine Stimme in eurem Innern.

Syrien hat den Schlüssel zur Lösung des Weltfriedens oder zum Weltkrieg.

Alle sollen wissen, daß es jetzt in Rußland einen Plan gibt, einen Plan gegen die Vereinigten Staaten und Kanada. Deine Nation und Kanada sind umkreist... man bereitet eine große Invasion auf die Vereinigten Staaten und Kanada vor.
Rußland plant, die Vereinigten Staaten und Kanada mit Raketen zu erobern. Ich sehe einen sehr großen, schrecklichen Krieg. Ich sehe... es sieht wie ein Pilz aus. Eine gewaltige Explosion, und alles ist zerstört.

Ich sehe jetzt in eine Straße... und die Leute... laufen und schreien. Mütter mit ihren Kindern am Arm rennen mit vielen anderen aus der Stadt auf das Land hinaus. Und während sie zurückblicken, höre ich eine mächtige Stimme sagen: Schaut nicht zurück, nehmt eure Habe und flieht!
Oh, meine Güte, ich blicke zurück, und wie ich zurückblicke, sehe ich etwas, das wie Leiber aussieht, aber ich kann sie nicht erkennen... sie sehen aus, als wären sie verbrannt, schwarz vor Brennen... Jetzt sehe ich - etwas ist eingeebnet worden. Es sieht aus, als wäre es eine Stadt gewesen, aber es ist platt, und Rauch steigt auf, und alles sieht aus, als wäre es eingestürzt wie ein Kartenhaus... und das Land ist gerade so, als wäre es völlig zerstört.
Das  Strafgericht wird aus zwei Teilen bestehen. Den einen Teil verrichten die Menschen mit eigenen Händen: ein Krieg, der so groß wird, daß er fast die ganze Erde auslöscht, wenn da nicht das gnädige Herz des ewigen Vaters eingreifen würde; und der zweite Teil ist das Strafgericht des Himmels durch die Kugel der Erlösung. ( Kugel = Nibiru?)

Ihr werdet vor dem Nahen des Strafgerichtes gewarnt werden, eine Zeit vorher. Dann wird die Buße für viele zu spät kommen: Der Vater hat die Kugel auf den Weg zu euch gesandt.

Visionen von der Feuerkugel: Sie dreht sich schnell um sich selbst, sie geht hinter dem Mond vorbei. Der Mond sieht auf einer Seite blau aus, ein Teil von ihm scheint zu schmelzen. Drüben an der rechten Seite des Mondes erscheint sie wieder wie ein brennender Stern, Funken sprühen weithin wie bei Feuerwerkskerzen. Die Farben sind ein tiefes Rot und Orange. Jetzt, da die Kugel näherkommt, wird es sehr, sehr heiß, Teile des Himmels werden weiß...

Auf Erden erheben sich die Wasser, fünfzehn mal so hoch wie normale Wellen... Gebäude stürzen ein, Treibgut schwimmt vorbei... Da schwebt aus der Atmosphäre eine gewaltige Himmelskugel, gleich einer glühenden Sonne, daher, und sie zieht einen Feuerschweif hinter sich her, wirbelt in großer Schnelligkeit über den Himmel der Erde zu. Unerträgliche, feuergeschwängerte Hitze überall - Städte stehen in lodernden Flammen, Menschen laufen um ihr Leben, stürzen, viele suchen nach Kerzen, doch die Luft ist schwer und erstickend, Sauerstoff mangelt, auch die Kerzen wollen nicht brennen. Alle Lichter auf der Erde sind verloschen. Die Kugel speit riesige Wolken heißen Staubes aus, der herabfällt - Hustenkrämpfe. Große Steinbrocken beginnen zu fallen, die Menschen rennen in alle Richtungen, aber es gibt keinen sicheren Ort...
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:36 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
cont:

Aahh, ich sehe, wie der Himmel ganz leuchtend rot, fast orange... orangerot wird. Und das Licht ist so leuchtend, daß es meinen Augen wehtut. Und ich sehe diese enorme Kugel... und während sie schneller über den Himmel saust, löst sich ein Teil von ihr ab. Und jetzt verschwindet sie hinter der Sonne. Ich sehe diese enorme Kugel, die Sonne - sie ist ein Feuerball, und die Kugel, von der ich rede, ist ein anderer Feuerball. Und ein Teil hat sich vom Ball gelöst, und er fällt auf die Sonne, und, ooohh, es entsteht eine Explosion... alles ist wie gelähmt. Jetzt sehe ich Leute, die sich an den Stühlen ihrer Häuser festhalten - alles wankt. Es ist, ...es ist, ... als ob sogar die Grundfesten der Häuser zu erbeben begonnen hätten. Und alle haben Angst, viele stürzen auf die Straßen hinaus.

Aber andere laufen an die Fenster, um sie zu schließen, und sie lassen die Rolladen herunter. Aah, ah! Viele schauen hinaus, ich sehe sie aus den Fenstern schauen. Aber sie gehen nicht hinaus, sie dürfen nicht hinausgehen...

Und jetzt sehe ich dieses Schwarze, den großen, dicken Rauch ... der Mond ist vollständig bedeckt, ich kann ihn nicht sehen, er gibt kein Licht. Jetzt scheint auch die Sonne Partikel zu sprühen... Da nun, ein Stück von feurigem Gestein, es ist sehr groß, es fällt... es fällt in das Wasser. Jetzt ist das Wasser mehr Dampf, zischender Dampf, und ich glaube, daß das Stück, das in das Wasser gefallen ist, sehr groß war, denn das Wasser steigt sehr, sehr hoch.

Anblick der herannahenden Himmelskugel - Gebäude, die einstürzen - Stimmen, die verzweifelt schreien - große, sengende Hitze - Feuerblitze. Es scheint die Erde stillzustehen, sich nicht mehr zu drehen - Lichter erlöschen - Leute laufen im Dunkel ziellos hin und her - Panik überall.

In einem Haus brennt eine Kerze, Menschen klammern sich wie Tiere an den Hauseingang, um hineinzukommen. Aber macht NICHT auf!!!
Ein anderes Haus hat bretterverschlagene Fenster, auch darin brennt eine Kerze, aber Ihr sollt die Türen nicht öffnen. Laßt niemand hinein!

Eine Stimme kreischt gellend. - "Drei Tage, drei Tage".
Dunkelheit der Atmosphäre - Hütet euch vor dem Sonnenaufgang. Schaut nicht zum Himmel - das Blitzen.

Schließt eure Fenster. Zieht eure Vorhänge vor. Bleibt drinnen, wagt euch nicht außerhalb eurer Tore, ihr werdet nicht zurückkehren. Betet. Werft euch auf euren Fußboden nieder, betet mit ausgebreiteten Armen, und fleht euren Gott, den Vater, um Barmherzigkeit an.


Versucht nicht, eure Tiere in eure Häuser zu nehmen, denn die Tiere jener, die guten Geistes sind, werden behütet werden... Haltet in euren Heimen geweihte Kerzen, Wasser, Decken, Nahrung bereit. Amen, Ich sage euch, wie der Tag auf die Nacht folgt, wird eine große Finsternis über die Menschheit kommen.

Eine Vision von Mutter Gottes, von Pio:

Aus den Wolken werden Orkane von Feuerströmen sich auf die Erde verbreiten. Sturm und Unwetter, Donnerschläge und Erdbeben werden unaufhörlich einanderfolgen, unaufhörlich wird der Feuerregen niedergehen. Es wird in einer sehr kalten Nacht beginnen. Donner und Erdbeben werden zwei Tage lang die Erde erschüttern. Diese wird beweisen, daß Gott über allem steht. Die auf Mich hoffen, und an Mich glauben, haben nichts zu befürchten , weil ich sie nicht verlassen werde...
Damit ihr euch auf dieses Ereignis vorbereiten könnt, gebe Ich euch folgendes Zeichen: Die Nacht ist sehr kalt, der Wind braust und nach einiger Zeit wird der Donner einsetzen. Dann verschließt alle Türen und Fenster und sprecht mit niemandem außerhalb des Hauses.
Bittet Gott und Mich um meinen Schutz. Während die Erde bebt schaut nicht hinaus; denn der Zorn Gottes muß mit Furcht und Zittern betrachtet werden.
Wer diesem Ratschlag nicht nachkommt, wird augenblicklich zugrunde gehen... In der dritten Nacht werden Erdbeben und Feuer aufhören und am folgenden Tag wird die Sonne wieder scheinen...
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:36 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Jahenny:

Es wird eine dreitägige Finsternis in der Natur eintreten; während dreier Nächte und zweier Tage wird eine ununterbrochene Nacht sein. Die geweihten Kerzen von Wachs werden allein noch Licht spenden. Eine einzige Kerze wird für drei Tage reichen. In den Häusern der Gottlosen und der Gotteslästerer werden die Bösen Geister in den abscheulichsten Gestalten erscheinen. Sie werden in den Lüften die schrecklichsten Gotteslästerungen hören lassen.

Die Blitze werden in eure Wohnungen eindringen, aber sie werden das Licht der geweihten Kerzen nicht auslöschen, weder der Wind noch der Sturm noch die Erdbeben werden sie auslöschen.

Wolken, rot wie blut, werden am Himmel vorüberziehen; das Krachen des Donners wird die Erde erschüttern, unheilbringende Blitze werden die Straßen durchzucken und dies zu einer Zeit, zu der sie sonst nie vorkommen. Die Erde wird bis in ihre Grundfeste erschüttert werden. Das Meer wird schäumende Wogen über das Festland schleudern...
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:37 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Josef Stockert (1947)
Panzer werden von Osten kommen und mit großer Schnelligkeit gegen Westen fahren. Wo sich ihnen Hindernisse in den Weg stellen, machen sie mit großer Übermacht alles dem Erdboden gleich. In drei Zügen ziehen sie nach Westen, an der Nordsee, nach Mitteldeutschland und im Süden entlang der Alpen, soweit ich mich erinnern kann. Vor Angst fliehen die Menschen nach Westen. In Frankreich werden die Straßen von Flüchtenden und von Autos verstopft sein, und es wird kein Vor und Zurück geben. Männer und Frauen werden gewaltsam ins feindliche Heer einbezogen, wer sich weigert, wird erschossen.
Oh, wieviel Leid kommt nach Deutschland. Viel Blut wird in den Straßen fließen. Lebensmittel und alles, was das feindliche Heer braucht, wird der Bevölkerung enteignet. Die Panzerzüge der Russen werden bis zum Rhein kommen. Das ganze Land wird wimmeln von fremden Soldaten und jeder wird morden und die Frauen vergewaltigen, wie er will. Das Volk wird weder Eigentum noch sonst etwas besitzen, viele werden keine Wohnungen mehr haben und in Verstecken hausen.

Von Osten her flog über die Nordsee ein Flugzeug nach Westen. Als es sich England näherte, glaubte ich, es stürze ins Meer, da es auf einmal absackte. Dabei sah ich, wie aus dem Flugzeug etwas abgeworfen wurde. Das Flugzeug flog mit großer Geschwindigkeit weiter. Gleich darauf folgte eine furchtbare Detonation. Das Wasser des Meeres wurde hoch in die Lüfte geschleudert und ich sah unter mir nur noch Gischt und dampfendes, schäumendes Wasser. Weit wurde es ins Land hineingetragen und begrub alles unter sich. Von Land sah ich keine Spur mehr; ich glaubte es sei untergegangen. Dann sah ich Raketen mit gewaltiger Schubkraft dahinsausen, begleitet von Dämonen und Verwünschungen, um am Zielort alles zu pulverisieren.


Die große Katastrophe wird natürlich beginnen und übernatürlich enden...
Gott wird selbst eingreifen. Die Erde wird aus ihrer Bahn geworfen und die Sonne wird keinen Schein mehr geben: Finsternis auf dem ganzen Erdball, 72 Stunden lang. In dieser Finsternis wird kein Licht brennen, außer dem Licht der Glaubens und geweihter Kerzen, das jenen erhalten bleibt, die die Bitte der Gottesmutter treu erfüllt haben.

Die wahren Gläubigen werden in dieser Zeit Fenster und Türen schließen und verhängen und sich um das Bild der seligen Jungfrau im Gebet versammeln ... Schauet nicht hinaus, und seid nicht neugierig, was draußen vorgeht, sonst müßt ihr sterben.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:42 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Erna Stieglitz


Gegen Ende Juli stoßen sowjetische Angriffskeile blitzartig gegen Westeuropa vor.

Anfang August werden die eingedrungenen russischen Panzerarmeen in Mittelfrankreich, vermutlich um Lyon, und wenig später bei Ulm vernichtet.



Unterschiedliche Erziehung und Ziele im Westen und Osten:
Der Stand der Technik eröffnet zum ersten Mal die Möglichkeit, die ganze Welt von einem Machtzentrum aus zu beherrschen.
Während im Westen Bequemlichkeit und Weichheit, Wohlstand und Luxus obenan stehen, bereitet sich der Osten vor, erzieht zur Entbehrung, stählt seine Völker, sorgt für Nachwuchs und Waffen.

Stärkung der Flanken vor dem Angriff in Westeuropa:
Nach den Gesetzen der klassischen Militärstrategie stärken die Russen ihre Flanken, bevor sie in der Mitte, das heißt gegen Westeuropa vorstoßen. Sie muß an den Flanken unverwundbar sein.
Die Südflanke heißt: Afghanistan, Iran, Irak, Türkei, Griechenland, Jugoslawien.
Die Nordflanke heißt: Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark.
Bis zur bayerischen Grenze wird eine russische Weitspurbahn herangeführt.

In einem Sommer, wahrscheinlich im Monat Juli, wenn die Erdölregion bereits in ziemlich festen russischen Händen ist, erfolgt der Angriff der Sowjetunion auf die Süd- und Nordflanke, auf die Türkei, auf Griechenland, auf Jugoslawien und Skandinavien.

Mitte August greifen sowjetische Eliteeinheiten Alaska an.

Todesstreifen, atomare Zerstörung Prags, Zerstörung russ. Panzer in Westfalen

In Europa kommt es zum Abwurf einer strahlenden gelben Wand.
Prag wird atomar zerstört.
Ungefähr um dieselbe Zeit werden die sowjetischen Panzereinheiten des Nordkeils in Westfalen eingekesselt und fast völlig aufgerieben.




Atomarer Raketenangriff auf USA-Städte, atomarer Gegenschlag auf Russland:
Als Rache erfolgt der atomare Gegenschlag gegen alle Städte der USA. Gleichzeitig schlagen die USA atomar zurück. Weite Teile der Sowjetunion und die letzten sowjetischen Raketensilos werden zerstört. Als Folge dieses Ereignisses kommt es in der Sowjetunion zu einer Gegenrevolution, die das bisherige System stürzt.
Zerstörung vieler französischer und deutscher Städte durch russ. Atom-Uboote:
Im September gibt es den letzten verzweifelten Versuch sowjetischer Unterseeboot-Einheiten, Europa atomar zu verwüsten. Bei diesem Angriff werden viele französische und deutsche Städte in ein Flammenmeer verwandelt.

Der Mittelangriff gegen Westeuropa erfolgt in drei gewaltigen Stoßkeilen.
Der erste wird aus dem Raum Stettin-Berlin nach Lübeck, Hamburg und in die Niederlande vorstoßen,
der zweite aus dem Raum Sachsen und Dresden ins Ruhrgebiet.
Der dritte Stoßkeil wird aus Böhmen nach Bayern hereinbrechen und zum Oberrhein streben. Eine unvorstellbare Masse von Panzern rollt an den Bergketten der Schweiz vorbei bis hinunter nach Lyon.


Der Angriff der Roten Armee in Europa wird gebrochen, mehr noch, die russische Armee wird vernichtend geschlagen. Die Sowjetunion verliert allein in ihren Heeressäulen sieben Millionen Menschen; ein hoher Blutzoll für ein Volk, das eben in Massen vom dialektischen Materialismus abgefallen war und wieder zu glauben begonnen hatte.
Duell mit Atomwaffen, totaler atomarer Krieg:
Erst gegen Ende dieses verhältnismäßig kurzen Krieges kommt es zum Duell mit Atomwaffen. Und schließlich zum totalen atomaren Krieg. Seine verheerenden Auswirkungen entziehen sich jeder Beschreibung.

Übelste Zustände südlich der Donau und in Mittelbayern vor den 3 finsteren Tagen
Südlich der Donau gibt es atomare Explosionen, hinter der Grenze am unteren Inn fürchterliche Zerstörungen, ebenso am Oberlauf der Donau. Teilweise bis in die oberbayerisch-salzburgischen Alpen herein kommen die Truppen über Österreich und Jugoslawien.

Bei Ulm gibt es eine gigantische Kesselschlacht gegen die Ostarmee, die ihren Südkeil der Donaulinie entlang zur Schweiz und nach Frankreich vorgetrieben hat.


Es ist ein nie vorher dagewesener Schrecken. Und endlich dann die Giftwolke, die auch hier ein Drittel der Menschheit dahinrafft.

Die größte Gefahr für den Chiemgau, rund um München und Allgäu
besteht in den Zerstörungen der herumziehenden Banden.

Terrorismus, Plünderung, Brandstiftung, Mord kehren wieder, Gesetzlosigkeit.
Vernagelt Eure Fenster und Türen mit Brettern, laßt niemand hinein.

Herumziehende Großstädter werden zu Räubern an den Bauern!
Bewaffnete Banden ziehen durchs Land, Mörder, Psychopaten, Mob.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:43 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Zusammenfassung Alois Irlmaier

Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.
Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.
Große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
Bald darauf folgt eine Revolution, Italien.
Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.
So groß die Not jetzt ist, so groß in 20 Jahren der Überfluß. Schmalz u. Butter wird verderben, das Brot verworfen wie die Würst. Die Krämer stehen unter der Tür und rufen, kauft doch was ab.

Jetzt ist alles von den Bomben hin, dann gegen das Ende zu, werden die neuen Häuser wie die Pilze aus der Erde schiessen, aber alle werden sie leer sein. Von jungen Teufeln, die sie Kinder nennen, wird es wimmeln.
Die Flüss wird man aus ihren Betten nehmen, weil man ihre Kraft eine Zeitlang wird brauchen.

Man wird immer hochmütiger werden und dem Herrgott alle Ehre nehmen wollen. So wird man falsche Sterne unter die echten schieben. Die jungen Menschen werden fest ihre Herzen halten müssen, daß man sie ihnen nicht raubt um Geld.

Straßen werden gebaut und jeder Lehrling hat sein Auto. Das Benzin, halt das Öl wird aus der Erde gesaugt, so wird sie innen trocken u. rissig. Ich sehe viele Erdbeben.
Der Teufel wird ganze Regierungen gründen.
Die Großen der Welt werden schnell wechseln.
Man wird alle Ordnung durchbrechen wollen.
Durch Deutschland wird ein eiserner Zaun gehen, mitten durch, wer ankommt stirbt.
Alles wird im Westen ungehorsam gegen Gott Der Klerus wird vielfach vor die Hunde gehen. Im Osten wird viel Märtyrer Blut fliessen und im Keller viel, viel gebetet, mancher kniet im Keller und betet, den man für einen Glaubensfeind hält.
Eine Heilige wird kurz über die Erde gehen.

Betet, haltet die Gebote, Gott ist nahe. An einen Tag wie jeder andere höre ich seinen Schritt....
Amerika wird ihre eigenen Präsidenten ermorden. Die Schwarzen werden die Macht bekommen, die solange im Staub waren. Sittenlosigkeit, Verbrechen wird drüben als Originalität bezeichnet werden.

Ich sehe die Wolkenhäuser in sich zusammenstürzen. Amerika wird im Osten dauernd Kriege führen und nie mehr siegen.
Gott hat sich abgewandt.
Rußlands Menschen, beten immer um Änderung, Beelzebub zieht nach China.

Man wird alle Planeten besuchen um zu sagen, Gott wohnt nicht dort. Doch die Planeten spucken sie aus.
Denn es sieht dort aus, wie auf der Welt, bevor Gott sie schuf.

Im Jahr vor dem Krieg steht im April schon alles grün im Saft.
Dem Krieg geht voraus ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide.
Wenn in Italien eine Revolution ist, dann müßt Ihr wissen, daß es losgeht.

Alles ruft Friede, Schalom! Da wird's passieren.
Es geht dann los, mit einem Krieg im Nahen Osten.
Die Interessen der USA und Russland stoßen aneinander.
Es gibt bereits kleinere Gefechte zwischen denen.
Das werde geschehen, wenn die feindlichen Kriegsschiffe im Mittelmeer aufkreuzen.

Syrien hält den Schlüssel zum Krieg.

Der amerikanische Präsident wird ermordet,
und daraufhin erklärt der Vizepräsident Russland den Krieg.

Praktisch zur selben Stunde schon rollen auf der Autobahn bei Passau ungeheure Mengen russischer Panzer nach Westen.
Die Einwohner Passaus sind erstarrt vor Überraschung
und Entsetzen.

Zuerst wird die Stadt mit dem eisernen Turm sich selbst anzünden und Revolte mit der Jugend machen. Der Stunk geht um die Welt.
Die Stadt mit dem eisernen Turm (Paris) wird zerstört, die eigenen Leute zünden es an.

Vor dem 3. Krieg Steuern, die niemand bezahlen kann.
Im Stiefelland bricht eine Revolution aus.

Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber — die Lage ist gespannt.
Aber der eigentliche zündende Funke wird im Balkan ins Pulverfaß geworfen:
Ich sehe einen »Großen« fallen, ein blutiger Dolch liegt daneben.
Zwei Männer bringen einen dritten Hochgestellten um. Sie sind von anderen Leuten bezahlt worden. Der eine Mörder ist ein kleiner schwarzer Mann, der andere etwas größer, mit heller Haarfarbe.
Ich denke, am Balkan wird es sein, kann es aber nicht genau sagen.



— »Der dritte Mord ist geschehen. Dann ist Krieg.«
Er kommt schnell daher. Die Bauern sitzen beim Kartenspielen im Wirtshaus, da schauen die fremden Soldaten bei den Fenstern und Türen herein. Ganz schwarz kommt eine Heersäule herein von Osten, es geht aber alles sehr schnell.



Einen Dreier seh' ich, weiß aber nicht, sind's drei Tag' oder drei Wochen.
Von der Goldenen Stadt geht es aus. Der erste Wurm geht vom blauen Wasser nordwestlich bis an die Schweizer Grenz'.
Bis Regensburg steht keine Brücke mehr über die Donau, südlich vom blauen Wasser kommen sie nicht. ...
...Dann geht es Schlag auf Schlag. Massierte Truppenverbände marschieren in Belgrad von Osten her ein und rücken nach Italien vor.
Gleich darauf stoßen drei gepanzerte Keile nördlich der Donau blitzartig über Westdeutschland in Richtung Rhein vor – ohne Vorwarnung.

Das wird so unvermutet geschehen, daß die Bevölkerung in wilder Panik nach Westen flieht. Viele Autos werden die Straßen verstopfen – wenn sie doch zu Hause geblieben wären oder auf Landwege auswichen! Was auf Autobahnen und Schnellstraßen ein Hindernis ist für die rasch vorrückenden Panzerspitzen, wird niedergewalzt.
Ich sehe oberhalb Regensburg keine Donaubrücke mehr.
Vom großen Frankfurt bleibt kaum etwas übrig.
Das Rheintal wird verheert werden, mehr von der Luft her. ...
...Drei Stoßkeile sehe ich heranfluten: der untere Heerwurm kommt über den Wald daher, zieht sich aber dann nordwestlich der Donau hinauf. Die Linie ist etwa Prag, Bayerwald und Nordwesten. Das blaue Wasser ist die südliche Grenze.
Der zweite Stoßkeil geht von Ost nach West über Sachsen, der dritte von Nordosten nach Südwesten.

Jetzt sehe ich die Erde wie eine Kugel vor mir, auf der die Linien der Flugzeuge hervortreten, die nunmehr wie Schwärme von weißen Tauben aus dem Sand auffliegen.
Der Russe rennt in seinen drei Keilen dahin, sie halten sich nirgends auf. Tag und Nacht rennen sie bis ins Ruhrgebiet, wo die vielen Öfen und Kamine stehen. ...
Der zweite Stoß kommt über Sachsen westwärts gegen das Ruhrgebiet zu, genau wie der dritte Heerwurm, der von Nordosten westwärts geht über Berlin. Tag und Nacht rennen die Russen, unaufhaltsam. Ihr Ziel ist das Ruhrgebiet. ...

Da seh ich aber oan daherfliegen von Osten, der schmeißt was in das große Wasser, na g'schieht was Merkwürdiges. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fallt wieder runter, dann wird alles überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben und die groß Insel wird zur Hälfte untergehen.
...Ein einzelnes Flugzeug, das von Osten kommt, wirft einen Gegenstand ins große Wasser. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fällt wieder herunter. Alles wird  überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben. Der südliche Teil Englands rutscht ins Wasser ab.

Drei große Städte werden untergehen: eine wird im Wasser zugrunde gehen, die zweite steht  im Meer, und die dritte fällt zusammen. ...
Ein Teil Englands verschwindet, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. ...
Die Länder am Meer sind vom Wasser schwer gefährdet, das Meer ist sehr unruhig, haushoch gehen die Wellen; schäumen tut es, als ob es unterirdisch kochte. Inseln verschwinden, und das Klima ändert sich. Ein Teil der stolzen Insel versinkt, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. Wann es kommt, weiß ich nicht.
Die ganze Sach werd net lang dauern, i siegh drei Strich – drei Tag, drei Wochen, drei Monat, i woaß net genau, aber lang dauert's net!



Viele Autos werden die Straßen verstopfen — wenn sie doch zu Hause geblieben wären oder auf Landwege ausgewichen! Was auf Autobahnen und Schnellstraßen ein Hindernis ist für die rasch vorrückenden Panzerspitzen, wird niedergewalzt.
Ich sehe oberhalb Regensburg keine Donaubrücke mehr. Vom großen Frankfurt bleibt kaum etwas übrig. Das Rheintal wird verheert werden, mehr von der Luft her.

Die Russen schieben mit ihren Panzern auf der Autobahn
westlich Passaus Fluchtfahrzeuge aus dem Weg und fahren mit
großer Geschwindigkeit Richtung Rhein.

Die Kampfhandlungen von Angreifern und Verteidigern werden noch
von den Nachbeben behindert.
Reste der deutschen Soldaten - völlig überrascht und überrumpelt -
fliehen, werfen die Waffen weg, lassen in Panik LKWs
und die paar einsatzbereiten Panzer stehen.

Nach 3 bis 4 Tagen setzt Westwind ein und westliche Flugzeuge
werfen zwischen Salzburg und der Ostsee in einem Streifen
soviel ´Gelben Staub` ab, dass es darunter finster wird.

Augenblicklich kommt die Rache übers große Wasser.
Zugleich fällt der gelbe Drache in Alaska und Kanada ein.
Jedoch er kommt nicht weit.
Eine klare Nacht wird es sein, wenn sie zu werfen anfangen. Die Panzer fahren noch, aber die darin sitzen, sind ganz schwarz geworden. Dort, wo es hinfällt, lebt nichts mehr, kein Baum, kein Strauch, kein Vieh, kein Gras, das wird welk und schwarz. Die Häuser stehen noch.
Was das ist, weiß ich nicht und kann es nicht sagen. Es ist ein langer Strich. Wer darüber geht, stirbt. Die herüben sind, können nicht hinüber und die drenteren können nicht herüber.
Dann bricht bei den Heersäulen herüben alles zusammen. Sie müssen alle nach Norden. Was sie bei sich haben, schmeißen sie alles weg. Zurück kommt keiner mehr.

Es geht sehr rasch. Von der Donau bis zur Küste herrscht das Grauen.
Zwei Flüchtlingszügen gelingt es noch, den Fluß zu überqueren. Der dritte ist verloren und wird vom Feind eingekreist, dann kommen die weißen Tauben und es regnet auf einmal ganz gelb von Himmel herunter.
Es ist ein langer Strich. Von der Goldenen Stadt (Prag) geht's hinauf bis ans große Wasser (Nordsee?) an eine Bucht. In diesem Strich ist alles hin. Dort wo es angeht, ist eine Stadt ein Steinhaufen. Den Namen darf ich nicht sagen.


Schwärme von Tauben steigen aus dem Sand auf.
Von Osten wimmelt es an der Erde von Raupen. Aber in den Raupen sind alle schon tot, obwohl die Fahrzeuge weiterrollen, um dann allmählich von selbst stehen zu bleiben.
Auch hier werfen die Flieger ihre kleinen schwarzen Kästchen ab. Sie explodieren, bevor sie den Boden berühren, und verbreiten einen gelben oder grünen Rauch oder Staub.
Was drunter kommt, ist hin, ob Mensch, Tier oder Pflanze.
Ein Jahr lang darf kein Lebewesen dieses Gebiet mehr betreten, ohne sich größter Lebensgefahr auszusetzen.
Am Rhein wird der Angriff endgültig abgeschlagen. Von den drei Heereszügen wird kein Soldat mehr nach Hause kommen.
Aufs Hauptquartier (Naabtal/Oberpfalz) schmeißen's was runter.
Südostbayern wird beschützt, da breitet die Liebe Frau von Altötting ihren Mantel darüber.
Da kommt keiner her.
Die Städter gehen aufs Land zu den Bauern und holen das Vieh aus dem Stall bei denen, die keine Bauern sind und keine Hände zur Arbeit haben.
Drei Städte sehe ich untergehen.
Die eine im Süden versinkt im Schlamm,
eine andere im Norden geht im Wasser unter,
eine dritte brennt.

Das Alpenland wird von Norden und Süden ein wenig hineingezogen, aber im Osten des Landes ist Ruhe.
Die Länder an der Nordsee sind bis Belgien hinunter vom Wasser schwer gefährdet.
Das Meer ist sehr unruhig, haushoch gehen die Wellen, schäumen tut es, als ob es kochte.
Inseln vor der Küste verschwinden und das Klima ändert sich.
Ein Teil Englands verschwindet, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt.

Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht.
Während, oder am Ende des Krieges seh ich am Himmel ein Zeichen, und alle werden es sehen. Ich habe es schon dreimal gesehen, es kommt ganz gewiß.
In Wien überlebt niemand.

Von einem U-Boot aus (1950!! gesehen!!) wird Denver eingeäschert.

Russen landen in Alaska.

Am Himmel steht ein zweiter Mond.
3 Tage Finsternis.

In Norddeutschland überlebt niemand.

Keine massiver Hungersnot nach dem Krieg,
denn soviele haben gar nicht überlebt.





Die Rotjacken kommen über Böhmen, nach Europa. In Westdeutschld. treffen drei Heereszüge aufeinander. Sie kommen in Abständen aus dem Osten. Dort steht dann Mann an Mann.
Prag wird viel mitzumachen haben, wie die Ungarn.
Prag wird aber ganz verschwinden in Rauch und Flammen aufgehen.
Bei Aachen ist die größte Schlacht der Weltgeschichte. Der Boden in W.Deutschland wird durch eine Kraft 10 Meter tief verbrannt. Aus dem Sande der Wüste Afrikas steigen die großen Vögel auf mit Todeseiern ohne Männer.
Ein Räuberfürst im Süden wird gegen Rußland antreten und großen Schaden machen.
Die Mutter Gottes wird viel kommen und warnen.
Seuchen werden sein, die niemand kennt und helfen kann.
In Asien, in Indien u. Lateinamerika wird eine Hungersnot ohne Grenzen sein, die Menschen werden ausgerottet durch eine fremde Kraft.
Viele gute Führer werden ermordet bis zum Krieg, denn nur Gott gewinnt.

England wird für alles bestraft. Ich sehe ein großes schwarzes Kastl, da sitzt niemand drinnen, dann Feuer, dann Rauch und es war England.
Die Hungersnot wird schrecklich, aber nicht lang. Schauet, daß eure Fenster und Türen gut schliessen, denn man kann seinen besten Freund nicht einlassen sonst geht der giftige Rauch und Atem herein. Die Toten werden haufenweise davon auf den Straßen liegen. Die Bauernhäuser leer sein und das Vieh brüllen, da es niemand tränkt.
In einer eisigkalten Nacht wird Donner ertönen, dann schließt Tür und Fenster, es bleibt 3 Tage finster wie in der tiefsten Nacht, die Kräfte des Himmels werden erschüttert sein.
Habe ein geweihtes Licht zur Hand. Alte und Todkranke werden ihre Gesundheit erlangen, wenn sie Gott entsprachen, die anderen sterben.


Vom Frühjahr 1959 stammt folgende Aussage:
Finster wird es werden an einem Tag unterm Krieg. Dann bricht ein Hagelschlag aus mit Blitz und Donner, und ein Erdbeben schüttelt die Erde.
Dann geh nicht hinaus aus dem Haus! Die Lichter brennen nicht, außer Kerzenlicht, der Strom hört auf. Wer den Staub einschnauft, kriegt einen Krampf und stirbt.
Mach die Fenster nicht auf, häng sie mit schwarzen Papier zu. Alle offenen Wasser werden giftig und alle offenen Speisen, die nicht in verschlossenen Dosen sind. Auch keine Speisen in Gläsern, die halten es nicht ab. Trinkt keine Milch. Kauft ein paar Konservendosen, mit Reis oder Hülsenfrüchten.
Brote und Mehl hält sich, Feuchtes verdirbt, wie Fleisch, — außer in blechernen Dosen.
Draußen geht der Staubtod um, es sterben sehr viel Menschen.
Die Flüsse werden so wenig Wasser haben, daß man leicht durchgehen könnt'.
Das Vieh fällt um, das Gras wird gelb und dürr, die toten Menschen werden ganz gelb und schwarz.
Nach drei Tagen ist alles wieder vorbei.
Der Wind treibt die Todeswolken nach Osten ab.
Aber noch einmal sage ich es: Geh nicht hinaus, schau nicht beim Fenster hinaus, laß die geweihte Kerze oder den Wachsstock brennen.
Und betet. Über Nacht sterben mehr Menschen als in den zwei Weltkriegen.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 06:44 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
I am waiting to get baned now ...

Again, sorry all english speaking friends.

grinning
Anonymous Coward
User ID: 35336733
Ireland
04/27/2014 06:52 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
I am waiting to get baned now ...

Again, sorry all english speaking friends.

grinning
 Quoting: Anonymous Coward 57394950


Gott in Himmel! grinning

Have you got a link to those posts and we can do a google translate.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 07:09 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
No links, it is the result of my research over the years.
One might be found here:
[link to www.chemtrails-info.de]
But that page, although voluminous, also contains Irlmaier.

.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 07:11 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Here you find the complete list of seers:
[link to www.chemtrails-info.de]

.
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 07:13 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
42 seers over the centuries, and all said the same thing...

.hiding2
MAYAMAGIK (OP)

User ID: 38794737
Germany
04/27/2014 07:20 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Wow - thanks for the input.
“The first gulp from the glass of natural sciences will turn you into an atheist, but at the bottom of the glass God is waiting for you.”
Werner Heisenberg

WWW.SECRET.TV
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 07:30 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
jump
Anonymous Coward
User ID: 18518675
Germany
04/27/2014 07:43 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
Vielen Dank!
Anonymous Coward
User ID: 57394950
Germany
04/27/2014 07:44 AM
Report Abusive Post
Report Copyright Violation
Re: <<European Predictions On How WW3 Might Unfold>> also incl. 3DOD **UPDATED
I hope you find an interesting and stimulating read for a boring sunday...


News